Prokrastination, Aufschieben, unnötiges Vertagen

 

Pro Cras

die Prokrastinations-Strategie, die nachhaltig wirkt

 

Erledigungen vor sich herzuschieben hat sich in Ihren privaten, beruflichen und politischen Alltag eingenistet. Und immer wieder bringt es Sie um die kleinen Erfolge und die großen Pläne, um den Schlaf und vielleicht schon um die Lebensfreude. Deswegen kämpfen Sie schon lange dagegen.

Dabei steckt hinter dem Aufschieben manchmal nur eine falsche Strategie, vielleicht ein Fehler in der Planung oder Einstellung. Manchmal drückt sich darin auch so etwas wie ein spezieller Persönlichkeitsstil aus, eine Lebenserfahrung, eine Schreck- oder Schutzreaktion. Aber sicher nichts, das es zu „bekämpfen“ gilt.

Machen Sie aus der Prokrastination nicht länger ein Problem, das Sie bekämpfen müssen. Machen Sie sie zur Lösung des Problems.

Das klingt paradox. Aber mal ehrlich: Wie lange schon bekämpfen Sie Ihre Prokrastiination als Problem. Und wieviel hat es gebracht?

Sie sollten jetzt damit Schluss machen. Und den unerwarteten Weg gehen, den ich Ihnen anbiete:

Entdecken und nutzen Sie die wichtigen und hilfreichen Informationen, die Ihre Prokrastination für Sie bereithält. Und lernen Sie Ihr Prokrastinieren als einen wertvollen Verbündeten kennen und schätzen. Denn er zeigt genau auf das, was zwischen Ihnen und Ihrem Projekt nicht funktioniert. 

Gehen Sie es gezielt an – und praxisorientiert

Wenn Sie aus der Dauerschleife des Prokrastinierens nicht mehr heraus finden, hilft fachkundige Beratung, Coaching, und eventuell auch wohlwollende therapeutische Begleitung, wenn psychische Problemsituationen eine Rolle spielen.

  • Checken Sie die tragenden Säulen Ihres Projekts: Zustimmung, Zielsetzung, Planung, innere Ausrichtung, Zeitmanagement und Organisation.
  • Finden Sie hilfreiche Strategien bei nicht kontrollierter Ablenkbarkeit und Konzentrationsverlust, bei unklarer Motivation und Null-Bock-Stimmung.
  • Nehmen Sie Ihrer Aufschiebe-Reflexe als das wahr, was sie sind: Als wertvolle Informationen über Sie und Ihr Projekt. Und entwickeln Sie so einen echten Mehrwert aus Ihrem Prokrastinieren.

Reservieren Sie sich ein zeitnahes, ausführliches und kostenfreies → Orientierungs-Gespräch. Rufen Sie mich an oder mailen Sie, damit wir einen Termin vereinbaren können. Es bedeutet keinerlei Verpflichtung für Sie!

pro-cras Prokrastinations-Beratung, Coaching und psychotherapeutische Unterstützung

Termine:

  • persönlich in Düsseldorf
  • online über SKYPE, MS Teams, Zoom… oder
  • tel. fix: 0211 9991656 und tel. mobil: 01520 9887966

für:

  • Lernende und Studierende
  • Selbständige
  • Weisungsgebundene
  • Führungskräfte
  • Gruppen und Teams
  • und alle aufgeschobenen privaten Vorhaben

Mit pro-cras biete ich persönlichkeitsorientierte Beratung, Coaching und psychotherapeutische Hilfe bei allen Formen der Erledigungs- und Entscheidungsblockade

Erfahren Sie mehr über ...
  • die Schutz- und Vorsorgeaspekte jeder Prokrastination
  • die Chancen zur Nutzung Ihres Prokrastinations-Reflexes
  • den Vorteil der pro-cras-Methodik für einen neuen Umgang mit der Prokrastination

Ein ausführliches → Orientierungsgespräch ist für Sie ohne Kosten und ohne weitere Verpflichtung.

Sehen was ist

Störende Elemente von uns fernzuhalten ist ein Mittel zur Steigerung unserer Lebensqualität, ein Filter, den wir bewusst einsetzen ... mehr

Prokrastination Coaching

FoMO?

Die Sorge, etwas Wichtige zu verpassen. FoMO (Fear of Missing Out) lässt uns von Nachricht zu Nachricht, von Clip zu Clip springen, um nichts zu verpassen … mehr

 

Prokrastination Coaching

Mögen hätt‘ ich schon wollen …

Wenn der Vorsatz allein nicht ausreicht, um eine Aufgabe wirklich anzufangen, durchzuziehen oder abzuschließen, wird das Vorhaben gerne „prokrastiniert“ … mehr

Prokrastinieren ist keine Privatsache

Das Verhalten prokrastinierender Menschen belastet sie selber, aber auch ihre Angehörigen, Freunde und Arbeitskollegen. Sie leiden unter den Prokrastinationslügen … mehr

Für medizinisch Interessierte:

Aufschiebendes Verhalten kann sich von einer normalen taktischen Abwarte-Strategie bis hin zu einer Impulskontroll-Störung entwickeln, die… mehr

E-Mail: info@pro-cras.de

Tel. fix: 0211 999 1656

Tel. mobil: 01520 988 7 966