Ich bin Peter Nellen

und in diesem Moment möglicherweise einer der wichtigsten Menschen in Ihrem Leben. Ich will Ihnen sagen, warum:

Nicht-Erledigen, Nicht-Entscheiden und hartnäckiges Prokrastinieren bedeutet weit mehr, als an To-Do-Listen und Terminen zu scheitern. Es bedeutet für Sie vor allem, den Kontakt zu Ihren „Vitalitäts-Affekten“ und den „Zeit-Konturen“ in Ihrem Projekt verloren zu haben. Diese beiden zusammenzuführen ist für ein glückliches und erfolgreiches Tun an Wichtigkeit nicht zu überbieten.

Und ich zeige Ihnen, wie Sie die „Pause-Taste“ loslassen und wieder in eine kreative Beziehung zu Ihren Plänen und zu sich selbst kommen.

Ich betreibe seit über 10 Jahren als ECA-zertifizierter Coach und Heilpraktiker für Psychotherapie pro-cras als Schwerpunktpraxis für Prokrastination. 
Dabei sehe ich die mir vorgetragenen Erledigungs- und Entscheidungsblockaden nicht als therapiebedürftige Defizite, und die Arbeit an den Symptomen der Prokrastination nicht als Mittel zum self-enhancing, zur Selbstoptimierung und vordergründigen Produktivitätssteigerung an. 
Sie ist vielmehr ein ebenso pragmatischer wie philosophischer Vorschlag, aus einer suchtähnlich eingeschränkten oder fremdbestimmten, sich daher selbstsabotierenden Arbeits- und Erledigungsweise heraus und hin zu einem Zustand selbstbestimmter und kreativer Lebens- und Planungsentscheidung zu finden.

Als Prokrastinations-Experte bin ich für Firmen und Institutionen, in beruflichen und privaten Herausforderungen, für Lernende und Studierende, Gruppen-, Team- und Einzelanliegen tätig – als Fachautor, im Rundfunk, mit Präsenz- und online-Beratung in Düsseldorf, bundesweit und im benachbarten französischen Sprachraum.

Mein fachlicher Hintergrund

  • 20-jährige Ertrags-, Personal- und Führungsverantwortung  im internationalen Bankgeschäft,
  • Unternehmer-Beratung in existenziellen Krisen
  • ECA-Coaching-Ausbildung und Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie
  • seit 2010 Coaching- und psychotherapeutische Schwerpunktpraxis für Prokrastination, Hyperkrastination (generalisiertes/chronisches Aufschiebeverhalten) und Kairophobie (Entscheidungsblockade)
  • Begründer des pro-cras-Behandlungsprogramms für allgemeine und  pathologische Prokrastination sowie des Anamneseinterviews LEZ GO!© zur punktgenauen Prokrastinations-Diagnose.