Der bin ich

Guten Tag!

Ich bin Peter Nellen, Heilpraktiker für Psychotherapie mit Schwerpunkt Prokrastination (pathologisches Aufschieben), Hyperkrastination (chronifizierte Prokrastination) und Kairophobie (Entscheidungsblockade).

 

Kompetenz-bildung Im Laufe einer langjährigen Führungs- und Ertragsverantwortung im Bankgeschäft entwickelte sich ein besonders kritischer Blick auf die wahre Ursache vieler nicht erfüllter Vorhaben, Pläne und Ziele: Prokrastination, Vertagen, Aufschieben, in Organisationen, Unternehmen, Gruppen und den unterschiedlichsten privaten Vorhaben. Aus dieser Erfahrung wurde ein ambitioniertes privates, berufliches und gesellschaftliches Zukunftsprojekt:

pro-cras – der nachhaltige Weg zur Überwindung von schädigenden Tendenzen zum Aufschieben.

Hierfür: Ausbildung zum ECA-zertifizierten Coach, eine Vielzahl von Fort- und Weiterbildungen, Ausbildung und schließlich Erlaubnis zur Ausübung der Tätigkeit als Heilpraktiker für Psychotherapie 2009, GA Düsseldorf. Gründung der psychotherapeutischen Heilpraxis pro-cras in Düsseldorf als Schwerpunkt-Praxis für Prokrastination, Hyperkrastination und Kairophobie.

methodischer Ansatz Multimodaler  Behandlungsansatz: klassische verhaltens-therapeutische und behavioristische Methodik, Neuropsychotherapie, das Konzept der Schematherapie, moderne Coaching-Tools, EMDR-gestütztes wingwave®-Coaching, Entwicklung des LEDZ GO!©-Scans und mikroanalytisches Interview, Gegenwarts- und Lebensziel-Analyse, Zürcher Ressourcen-Modell (ZRM®), systemische Struktur-Aufstellung.
Skills und Interessen Behandlungssprache Deutsch, Französisch, Englisch

Neurowissenschaften; Konsistenz der neuronalen und psychischen Prozesse; Outcomeforschung; Salutogenese

Ehrenamt Ausbildungs-Coach beim SES Senior Experten Service, Bonn