Beratung

Unsere Beratung beabsichtigt nicht, der geheimnisvolle Schalter zu sein, der mit einem Klick alles verändert (wenngleich auch das schon vorgekommen ist). Beratung hat eine tiefgreifendere Absicht. Sie ist der Grundstein dafür, dass du künftig aus eigener Kraft ein sinnloses Aufschieben aus deinem Verhaltens-Repertoire streichen kannst.

Unsere Beratung ist so ausgerichtet, dass

  • du dein Prokrastinieren nicht länger als ein abzulegendes Übel ansiehst, das du nur so schnell wie möglich loswerden musst,
  • du stattdessen eine Bereitschaft dafür entwickelst, deinem Aufschiebe-Impuls mit wohlmeinendem Interesse tief „in die Augen“ zu schauen, ihn zu spüren (nicht nur als gedanklich-emotionalen Eindruck, sondern auch sein körperliches Signal), weil er dir etwas zu sagen hat,
  • du die Mittel und Wege kennenlernst, die für die Nutzung deines Aufschiebe-Reflexes zur Verfügung stehen,
  • du dich nicht nur auf externe Anweisungen verlässt, sondern die Möglichkeiten erkennst, die dir eine neue Klarheit und Strukturiertheit eröffnen, um künftig deine Projekte autonom steuern zu können.

Beratung will, dass du dich nicht länger passiv deinem Prokrastinieren ausgeliefert siehst, und du herausfindest, auf welche Weise du aktiv den Aufschiebereflex für dich nutzbar machen kannst.

In der Beratung kannst du deine bisherigen Prokrastinationserfahrungen deinem Gespräch zugrunde legen, sodass auch konkrete neue Ansätze für dich erkennbar werden.

Diese Beratung ist kostenfrei und ohne weitere Verpflichtung für dich!
Weiterführende Informationen: info@pro-cras.de , tel.fix 0211 999 1656 , tel.mobil 01520 988 7 966