Austausch und Selbsthilfe

Oft tut es einfach gut, mit Menschen, denen es ähnlich geht, die dabei ganz andere – auch hilfreiche! – Erfahrungen gemacht haben, und die verstehen, wie es in einem selbst aussieht, sich auszutauschen, sich in einer Gruppe oder Gemeinschaft aufgehoben zu fühlen.

Wir sind derzeit daran, eine „Selbsthilfegruppe (pathologische) Prokrastination“ auf die Beine zu stellen. Wenn du hieran Interesse hättest, bist du gerne gebeten, mit uns Kontakt aufzunehmen:

info@pro-cras.de – 0211 999 1656 – 01520 988 7 966