Profil

Peter Nellen, Heilpraktiker für Psychotherapie

Fachlicher Hintergrund

  • Ausbildung und 20-jährige Ertrags-und Personalverantwortung im internationalen Bankgeschäft, danach
  • Weiterbildung als Business- und Personal-Coach
  • ECA-Coaching-Ausbildung
  • Ausbildung Heilpraktiker für Psychotherapie
  • seit 2009 psychotherapeutische Heilpraxis in Düsseldorf
  • seit 2010 Schwerpunktpraxis für Prokrastination, Hyperkrastination (generalisiertes/chronisches Aufschiebeverhalten) und Kairophobie (Entscheidungsblockade)

Qualifikation

  • Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung gemäß HPG § 1 Abs. 1 (erteilt 2009)
  • Ausbildung in Neuro-Psychologie und NLPe (Neurolinguistische Prozessentwicklung)
  • ECA-Coach (zertifiziert 2007)
  • EMDR-gestütztes Coaching
  • Ressourcen-Coaching nach dem Zürcher Ressourcen Model (ZRM®)
  • Neuroaffektive Psychotherapie
  • Schwerpunktlegung auf die Überwindung von Aufschiebeverhalten:
    • individuelles Aufschieben von Entscheidungen oder Erledigungen („Prokrastination“ = nicht überwindbares pathologisches und chronisches Aufschiebeverhalten und „Hyperkrastination“ = habituelles/verselbständigtes Aufschiebeverhalten)
    • individuelle/kollektive Entscheidungsvermeidung (Kairophobie in Organisationen/Institutionen/Gremien)

 Ergänzend

  • Fortlaufende Weiterbildung und Forschung zum Thema Prokrastination und Kairophobie
  • Dozentenaufgaben bei öffentlichen Bildungsträgern zu Themen der Lern-Strukturierung und -Motivation in Schule und Ausbildung
  • Gastbeiträge im Rundfunk
  • Fachveröffentlichungen
  • ehrenamtlicher Ausbildungs-Coach im Projekt „VerA – Stark durch die Ausbildung“ (SES Senior Experten Service, Stiftung der Deutschen Wirtschaft für internationale Zusammenarbeit, Bonn)