Beratung Coaching Therapie

Um Prokrastination zu überwinden, bieten sich uns, je nach der gegebenen Situation und dem privaten oder beruflichen Umfeld, die folgenden Behandlungswege an:

  • Coaching
  • Organisationsberatung
  • Psychotherapie

Die Unterschiede zwischen den Beratungsansätzen sind deutlich, auch wenn es zu gelegentlichen Überschneidungen in der Anwendung kommen kann. Am Anfang einer pro-cras-Intervention steht also immer auch die Wahl des zielführenden Behandlungswegs.

Coaching

„Arbeit mit dem Werdenden“

Mit unserem Coaching wollen wir Menschen in ihren beruflichen, sozialen und privaten Kontexten bei der Erfüllung ihrer Herausforderungen und Zielsetzungen und ihren persönlichen Lebensaufgaben unterstützen.

Bei dieser lösungsorientierten Beratungsform geht es vor allem darum,

  • die persönliche Wirksamkeit zu erhöhen,
  • Lernen zu erleichtern,
  • Veränderungsprozesse anzunehmen,
  • Lebensqualität zu steigern,
  • persönlich zu wachsen.

Hierzu dienen uns

  • Verfahren der systemischen Therapie und Kommunikationstherapie,
  • NLP/NLPe,
  • wingwave®-Coaching,
  • Verhaltensmodifikation,
  • Zeit- und Selbstmanagementtechniken,
  • psychologische Testverfahren und
  • das Gespräch.

Organisationsberatung

„Arbeit mit den Systemen“

Hier werden die einer gegebenen Organisationsform („System“) zu Grunde liegenden Kommunikations-, Interaktions- und Verhaltensmuster einer Überprüfung und Neugestaltung unterzogen. Der Schwerpunkt liegt dabei weniger auf den prozessbedingten Abläufen als auf dem Zusammenwirken der einzelnen Akteure beim Zustandenkommen von Problemen und deren Lösungen. Ziel ist eine Erhöhung der Leistungsfähigkeit, Effizienz und Produktivität einer wirtschaftlich oder verwaltend tätigen Einheit.

Psychotherapie

„Arbeit mit dem Gewesenen“

Psychotherapie ist ein Heilverfahren zur Behandlung von psychosozial bedingten, psychischen oder psychosomatischen Erkrankungen, Störungen und Leidenszuständen. Eingebunden in eine tragfähige therapeutische Beziehung finden ausgewählte Methoden Anwendung, die dem Betroffenen ermöglichen, besser und schließlich aus eigenen Kräften mit sich und seinen Problemen umgehen zu können. Neben den klassischen Verfahren der kognitiven und Verhaltenstherapie sowie dem analytischen Ansatz kommen gegebenenfalls auch Verfahren aus der Coachingarbeit (s.o.) zum Einsatz.

Information 

pro-cras Prokrastinations-Therapie und -Coaching

info-at-pro-cras.de, 0211 999 1656, 01520 988 7 966