advanced

advanced

Leider machen Sie Fortschritte nicht mit Ihrem Projekt, sondern mit der Bereitschaft, es weiter vor sich her zu schieben. Es ist vertrackt: Sie sind eigentlich total motiviert, aber irgendetwas hält Sie im letzten Moment wieder zurück. Wissen Sie was, und warum?

Die neurologischen Mechanismen der Aufschiebegewohnheit sind bekannt: Aufschieben entspannt, ähnlich wie der erste Zug an der Zigarette oder der erste „Schluck“. Und die kleinen Aufschiebesünden gehen anfänglich meist straffrei durch. Bevor es richtig brenzlig wird, kommt schon noch ein rettender Engel, oder die Sache hat sich von selbst erledigt, der Termin wird verschoben – die immer noch mögliche Lernerfahrung findet nicht statt. Stattdessen wird man zum Aufschiebe-Spezialist, bei dem es vielleicht sogar um einen inneren Drang geht, diesen spannenden Thrill wieder zu verspüren. Doch Vorsicht: Jetzt ist da eine psychologische Dimension drin, die nur noch schwer alleine aufzuhalten und rückgängig zu machen ist. Dies wäre dann eigentlich schon der Moment für einen fachlichen Rat vom Prokrastinations-Coach.

Ein ausführliches telefonisches Vorbereitungsgespräch ist für Sie immer ohne Verpflichtung und  kostenfrei: 0211 999 1656 oder 01520 988 7 966.