catastrophy

Ihr Rettungs-Team

Gelegentlich und besonders in Fällen der „administrativen“ Prokrastination hat das Aufschieben zu akuten Problemen der praktischen Lebensgestaltung geführt: „Blaue“ oder „gelbe“ Briefe, unerledigte Mahnschreiben oder dramatische Termine sind zu lange unberücksichtigt geblieben. Vor aller Grundlagenarbeit geht es jetzt vorrangig um Organisierung der konkreten Gefahrenabwehr.

Das Ermutigende dabei ist, dass Sie dabei Ihre eigene Kreativität wiederentdecken und einsetzen können. Sie kennen ja immer noch die Auswege, wissen Ihre Begabungen und Stärken einzusetzen. Und Sie werden sehen: Sie können praktisch aus dem Stand eine Kehrtwende um 180 Grad vollziehen. Noch immer ist Raum zum Verhandeln, sind Ressourcen nicht ausgeschöpft, überraschende Wendungen möglich. Gönnen Sie sich das befreiende Gefühl, aus dem Teufelskreis der Angst auszusteigen!

Sie müssen das nicht alleine durchstehen.

Besonders wenn Gefühle der Angst und der Entmutigung sich Ihrem Handeln entgegenstellen, ist der Austausch mit jemandem, der einen klaren Kopf behält, enorm wichtig.

Nehmen Sie telefonischen Kontakt mit mir auf und lassen Sie sich beraten. Das Vorgespräch ist auf jeden Fall für Sie ohne Verpflichtung und kostenfrei!

info@pro-cras.de – 0211 999 1656 – 01520 988 7 966